Leitung: Angelika Relin

P.S.: Haben Sie schon unseren Newsletter abonniert? Damit sind Sie immer bestens informiert! Tragen Sie sich am besten gleich hier ein.

Ihre Angelika Relin
Liebe Freunde des Torturmtheaters,  - Dorina Pascu fasziniert 70 Minuten lang in der Uraufführung "Donna Quichote im Kältetraining" -  MainEcho   Donna Quichote im Kältetraining  von Sylvia Hoffman   "Im Torturmtheater kann man regelmäßig neue Texte der Theaterliteratur entdecken. Diesmal ist´s der berührende Monolog einer Frau auf der Suche nach dem Glück.  Substitution als Daseinsform: die immerwährende rechte Hand, deren restlichen Körper man gar nicht wahrnimmt, der Edelstein des Geschäfts, der nur strahlt wegen seiner Funktion, nicht wegen der Person dahinter. Uschi, eine Substitutin im gut gehenden Bekleidungswarenhandel eines Einkaufszentrums, ist gefangen in ihrer Hilfsfunktion und erträumt sich Aufstieg, Eskapaden, Wahrgenommenwerden.   "Donna Quichote im Kältetraining" heißt das Stück der Berliner Autorin Sylvia Hoffman, das derzeit in einer Uraufführung, inszeniert von Eos Schopohl und gespielt von Dorina Pascu, im Sommerhausener Torturmtheater von Angelika Relin zu sehen ist. Vier äußerst erfahrene Theaterfrauen: Was soll da schon schiefgehen? Schief geht nichts in dieser Aufführung, in der man sich als Zuschauer von weit außen immer mehr hineinbohren kann in die Lebens-welt dieser Dame Uschi, die festsitzt zwischen Vorstellung und Wirklichkeit, die kühn nur dann ist, wenn sie träumt, aber nicht dann, wenn es darauf ankommt. Ein ganz normaler Mensch also, diese Donna Quichote, die sich da abkämpft mit den Windmühlenflügeln, mit denen eine potenzielle Karriere winkt. Sie erzählt ihre Geschichte im Rückblick auf eine Party, auf der sie eigentlich nie wirklich ankommt..." 	  		Nürnberger Nachrichten                  Dorina Pascu ist unsere Donna Quichote Ausstattung Angelika Relin  .  Regie Eos Schopohl   "Pascus schauspielerische Energieleistung auf der kleinen Bühne quittieren die Zuschauer an diesem ausverkauften Abend im Torturmtheater lange mit Beifall. »Toll, ganz toll dieses intensive Schauspiel«, sagt ein Besucher aus Mühlheim an der Ruhr nach der Vorstellung, seine Frau nickt. Das Paar ist zu Besuch bei einer im Raum Würzburg lebenden Verwandten. »Ich war schon viele Dutzende Male hier im Theater«, sagt diese und ergänzt: »Und wieder hat mich ein Theaterstück sehr beeindruckt. « - Dem ist nichts hinzuzufügen."    MainEcho  Auch von mir nicht. - Donna Quichote, komisch, bissig, traurig und verrückt zugleich!

DONNA QUICHOTE im Kältetraining

23. März - 27. Mai 2017


Dienstag bis Freitag 20.00 Uhr, Samstag 16.30 Uhr und 19.00 Uhr


kartenbestellung@torturmtheater.de